Aller Anfang ist fair – Handball Schnuppertraining für die Schüler*innen

Am Freitag, den 20. Mai 2022 hat die Handball Abteilung des HSB Heidenheim im Sportunterricht der Klassenstufe 6 und 7 der Realschule ein Schnuppertraining gemacht. Bereits zuvor hat solch ein Training auch für die Werkrealschule stattgefunden.

In gewohnter Weise unter der Anleitung von Sebastian Rendle haben die Trainer Andy Wieland, Markus Bosch, Tobias Uhl, Marcel Hug, Cedric Kascha und Cindy Rode die Schüler*innen zum Ballspielen motiviert. Mit viel Spaß konnten sie Erfahrungen an der Bewegung und mit dem Ball sammeln, und erste Regeln kennenlernen. Im Training ging es um Zusammenhalt, Fairness und Respekt und das in spielerischer Art und Weise. Den Trainern war es ein Anliegen die Aufmerksamkeit auf den Handballsport zu lenken und die Schüler und Schülerinnen nachhaltig dafür zu begeistern. Dazu gibt es die Möglichkeit für die Kinder und Jugendlichen am offiziellen Training der Handballabteilung teilzunehmen. Die Trainingszeiten sind:

C- Jugend männlich: Dienstag und Donnerstag 18.30 – 20 Uhr Karl Rau Halle, Jahrgang 2008/ 2009

C- Jugend weiblich: Montag 18.30 -20.00 Uhr in der HG Halle, Mittwoch 18.30 – 20 Uhr Karl Rau Halle, Jahrgang 2008/ 2009

D- Jugend: Dienstag, 17 – 18.30 Uhr Karl Rau Halle, Donnerstag 17 – 18.30 Uhr Albuch Halle Steinheim, Jahrgang 2010/ 2011

Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team der Handballabteilung – die Schüler und Schülerinnen haben mit sehr viel Begeisterung am Schnuppertraining teilgenommen!!!

 

 

𝗘𝗶𝗻 𝗢𝘀𝘁𝗲𝗿𝗴𝗿𝘂ß 𝘇𝘂𝗺 𝗙𝗲𝗿𝗶𝗲𝗻𝗯𝗲𝗴𝗶𝗻𝗻 🌷🐇

Anstelle eines Ostergottesdienstes konnten sich die Schülerinnen und Schüler im Realschulgebäude eine Kleinigkeit mit nach Hause nehmen.
Die Religionsgruppen der Klassen 5, 7 und 9 haben Papierostereier gestaltet, die auf der Rückseite einen schönen Psalmvers oder einen Osterwunsch stehen haben.

Ein herzlicher Dank ergeht an alle, die bei der Gestaltung mitgeholfen haben!

Auf diesem Wege wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, sowie Kolleginnen und Kollegen schon jetzt "Frohe Ostern" und schöne erholsame Ferien!

 

Buch-Autorin Iris Lemanczyk zu Gast in Heidenheim

Um ‚sagenhafte‘ Figuren und Erzählungen ging es am Mittwochnachmittag am Schulverbund im Heckental, als die bekannte Buch-Autorin Iris Lemanczyk zu Gast war. Die Stuttgarterin, bekannt für Werke wie „Brennnessel-Haut“ oder „Ins Paradies?“, vermittelte einer Projektgruppe bestehend aus Schülerinnen und Schülern einer 9. Klasse der Realschule viele Tipps und Tricks bei der Charakterisierung von Personen, die in regional bekannten Sagen wie den „Steinernen Jungfrauen“ oder dem Herbrechtinger „Klosterschatz“ vorkommen. Der Workshop ist Teil eines Projektes, das derzeit im Rahmen des von der EU geförderten Programms ‚Erasmus+‘ am Schulverbund durchgeführt wird und dessen Kern die Zusammenarbeit mit einer Partnergruppe des Vajda János Gymnasiums im ungarischen Keszthely bildet. Ziel ist der gegenseitige Besuch der Gruppen dieses Jahr in Deutschland und Ungarn, sowie die Entwicklung eines Büchleins, in dem verschiedene Sagen der Ostalb und des Balatons kreativ präsentiert und für die zukünftige Arbeit an Schulen veröffentlicht werden. Eine vertiefte Beschäftigung mit den Orten und Schauplätzen, an denen die Sagen seinerzeit von Statten gegangen sein sollen, erfolgt bei einem weiteren Treffen Ende Februar.

 

Orangenverkaufsaktion - morgen, Samstag, 27. November 2021

In diesem Jahr findet die traditionelle Orangenverkaufsaktion, zu Gunsten unserer Partnerschule, wieder statt.

Seit über 35 Jahren unterstützen wir mit dieser Aktion unsere Partnerschule in Bangladesch. Coronabedingt musste sie im letzten Jahr leider ausfallen.
Mit dem Erlös ermöglichen wir Kindern den Besuch einer weiterführenden Schule und bieten Ihnen somit eine Chance der „Hilfe zur Selbsthilfe“. Wir stehen im engen Kontakt mit der Schule und einzelne Schülerinnen und Schüler konnten sich bei unseren regelmäßigen Besuchen ein Bild von der Situation vor Ort machen.


Aufgrund der Pandemie verkaufen wir in diesem Jahr nur in den Gebieten, die fußläufig um die Schule liegen. Zusätzlich verkaufen einzelne Gruppen auf den Reutenen.

Beginn der Orangenaktion an der Schule ist am Samstag um 10:30 Uhr.

Wir danken allen Schülerinnen und Schüler für ihr Engagement!!!

Neue Abschlussprüfungen in AES - ein Stück Schulgeschichte im Heckental

Am vergangenen Dienstag, 16. März 2021, konnte der Schulverbund im Heckental ein kleines Stück Schulgeschichte in Baden-Württemberg mitschreiben. 

An unserer Realschule wurde zum ersten Mal eine Abschlussprüfung im Fach Alltagskultur Ernährung und Soziales, kurz AES, durchgeführt und bewertet. Unsere 10. Klässlerinnen und 10. Klässler, die dieses Wahlpflichtfach für sich ausgesucht haben, mussten ein Convenience Produkt analysieren, zubereiten und dieses dann mittels eines bereitgestellten Rezeptes aus frischen Zutaten nachkochen. Dabei ging es nicht nur um das reine Kochen und Verkosten. Es mussten verschiedene Kriterien des Produktes recherchiert und analysiert werden. Diese gefundenen Daten waren dann die Grundlage, um einen Vergleich zum frisch zubereiteten Produkt zu machen. 
 
Am Folgetag mussten die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse den Prüfern darlegen und ihnen Rede und Antwort stehen. Dabei boten sie ihren Prüferinnen und Prüfern Christiane Lebeda, Michaela Richter, Sarah Vogel, Ursula Weiß, Florian Kienle und Michael Kaufmann einen interessanten und aufschlussreichen Einblick in das Thema "Convenience Produkte". 
 
Zeitgleich erfolgten auch die ebenfalls neuen Prüfungen in den weiteren Wahlpflichtfächern Technik und Französisch. In der kommenden Woche folgen die entsprechenden Prüfungen der zehnten Klassen an unserer Werkrealschule. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen alles Gute und weiterhin viel Erfolg!!!
 

Weiterlesen: Neue Abschlussprüfungen in AES - ein Stück Schulgeschichte im Heckental